Umgestalteter Bereich der Obergasse offiziell eröffnet!

Obwohl der Bereich nach Abschluss der Arbeiten im Oktober bereits für den Verkehr freigegeben wurde, dauerte es noch bis zum 28. November 2019 bis die neugestaltete Obergasse durch Stadtrat Andreas Kowol offiziell eröffnet wurde.

Herr Kowol berichtet in seiner Ansprache von den vielen Schwierigkeiten, die zu einer Verlängerung der Bauzeit geführt hatten. Er bedankte sich bei den Anwohnern ausdrücklich für die aufgebrachte Geduld! Auch der ausführenden Firma Depenbrock und der Bauleitung sprach er seinen Dank aus. Sowohl bei Schwierigkeiten im Baugrund, Hindernissen durch den Wickerbachkanal und ungeplanten Maßnahmen an Wasser-, Abwasser- und Telekommunikationsleitungen wurde stets lösungsorientiert gearbeitet. Die Umgestaltung bewertete Herr Kowol als gelungen, wenn auch in der Ausstattung noch Verbesserungsbedarf besteht. Auch müsse sich die Einhaltung der Verkehrsregeln innerhalb des „Verkehrsberuhigten Bereiches“ in Sachen Höchstgeschwindigkeit, Parkflächen etc. noch einspielen.

Ortsvorsteher Wolfgang Nickel zeigte sich bei seinem Grußwort ebenso erfreut, dass die Maßnahme nun einen Abschluss gefunden habe, auch wenn noch Restarbeiten zu erledigen sind. So fehlen noch immer die Fundamente für die Fahnenmasten und der Bereich um ein Schachtbauwerk wurde auch noch nicht fertiggestellt. Auch er appellierte eindringlich an die Einhaltung der StVO. Ganz besonders sprach er sich aber für eine breit aufgestellte Nutzung des Bereiches aus, der sowohl von Vereinen mit Veranstaltungen, als auch für die zukünftige Etablierung eines Wochenmarktes genutzt werden soll.

Diesen Worten schloss sich Volker Bienstadt als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Nauroder Ortsvereine an. Er dankte den Verantwortlichen für die Umsetzung der Planungsideen der IG. Ergänzend dankte er den ehrenamtlichen Helfern, dass u. a. die nötige „elektrische Energie“ einen Tag vor der Eröffnung in Betrieb genommen werden konnte. Gerne hätte er es gesehen, wenn neben der Nauroder Flagge auch die Wiesbadener Flagge über dem Platz geweht hätte. Abschließend sprach Herr Bienstadt die Einladung zum 11. Nauroder Nikolausmarkt am 7. Dezember 2019 ab 15:00 Uhr aus. Dies ist die erste Gelegenheit, sich die Nutzung des Bereiches durch die Ortsvereine anzuschauen und ein Gefühl dafür zu bekommen, dass die investierte Summe für den Ort Naurod, seine Bewohner, Gäste und Vereine gut angelegt wurde.

Der CDU Stadtbezirksverband Naurod bedankt sich für die umgesetzte Maßnahme bei der Landeshauptstadt Wiesbaden und wird am Ball bleiben, dass die fehlenden Bestandteile des Bereiches umgesetzt werden. Auch wünscht sich die Nauroder CDU weitere Maßnahmen zur Umgestaltung der der Ortsmitte, aber auch hier gilt es in der Planungsphase nach dem Motto zu arbeiten „Gründlichkeit vor Schnelligkeit“.

Wir wünschen unseren Ortsvereinen viele friedliche und freundliche Gäste beim diesjährigen Nikolausmarkt und Ihnen viel Spaß auf der neugestalteten Obergasse.

Ihre CDU Naurod

« Nauroder Weihnachtsbaum 2019 Sperrmülltermine 2020 »