Liebe Nauroderinnen und Nauroder,

Statistiken werden des Öfteren als fade und langweilig empfunden, können aber bei intensiverem Studium durchaus sehr interessante (und manchmal gar nicht für möglich gehaltene) Informationen bieten.

Wussten Sie:

• Dass in der Stadt Wiesbaden mittlerweile über 291.000 Menschen leben?

• Dass 147.000 Haushalte zu verzeichnen sind?

• Dass in Naurod 4.432 Menschen leben?

• Dass:​​10.964 Grundschüler/-innen
​​ ​450 Hauptschüler/-innen
​​ ​2.663 Realschüler/-innen
​​​10.174 Gymnasiasten/-innen
​​ ​4.765 Schüler/-innen an integrierten Gesamtschulen
​​ ​1.182 Förderstufenschüler/-innen
​​​10.075 Schülerinnen/-innen an beruflichen Schulen
​​
die 80 Schulen der Landeshauptstadt Wiesbaden besuchen?

• Dass 140.553 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in der Stadt leben?

• Dass Naurod rund ein Fünftel (1.021 ha) der gesamten Waldflächen der Stadt (5.396 ha) besitzt?

• Dass es in Wiesbaden 39.069 Wohngebäude mit 142.571 Wohnungen gibt?

• Dass in Wiesbaden 541 niedergelassene Ärzte und 223 Zahnärzte praktizieren?

• Dass 1.980 Krankenbetten in 9 Krankenhäusern vorhanden sind?

• Dass 163.111 Kraftfahrzeuge in Wiesbaden zugelassen sind?

• Dass der ESWE-Linienverkehr rund 61 Millionen Fahrgäste/Jahr (!) befördert?

• Dass 19,8 % der Einwohner römisch-katholisch, 21,8 % evangelisch und 13,6 % muslimisch sind und 58,4 % sonstigen oder gar keinen Religionsgemeinschaften angehören?

Diese und viele andere, interessante Statistiken ermittelte das Amt für Statistik und Stadtforschung für das Jahr 2019.

Wolfgang Nickel
Ortsvorsteher

« CDU Naurod wählt Stefan Kohl zum neuen Vorsitzenden Sperrmüll-Termine für das Jahr 2021 »