CDU Weinprobe im Nauroder Forum – ein voller Erfolg!

An die 90 Weinfreundinnen und -freunde folgten der Einladung der Nauroder CDU am vergangenen Samstag. Unter dem Motto „Wiesbadener Weinlagen entdecken“ wurden 10 Proben aus Kostheim, Schierstein, Frauenstein, Dotzheim und dem Wiesbadener Hausberg, dem Neroberg, vom Vorsitzenden der Nauroder CDU Volker Bienstadt und dem Bundestagsabgeordneten Ingmar Jung vorgestellt. Die Probenfolge stellte einen Querschnitt aus verschiedenen Rebsorten, Qualitätsstufen und Lagen dar. So fand sich für jeden der Gäste der persönliche Favorit, gleichzeitig zeigte die abgerundete Auswahl der Weine aber auch auf: Wiesbadener Weine gehören genauso zum Rheingau wie alle Orte an der Rheingauer Riesling Route.

Nach 5 Proben erfolgte eine kulinarische Pause, bei Winzerplatte aus dem ortsansässigen „tegut-Markt“ und Brot aus der „Mühlenbäckerei“, wurden neue Kräfte gesammelt, über die ersten Proben gefachsimpelt und auch ein wenig das politische Gespräch geführt. So war doch nahezu der gesamte Vorstand der Nauroder CDU und die gesamte Nauroder CDU Fraktion mit unserem Ortsvorsteher Wolfgang Nickel anwesend. Als weitere Gäste nahmen das Magistratsmitglied Hans Martin Kessler, der Vorsitzende der CDU Rathausfraktion Bernd Wittkowski, der Bürgerreferent Carl Michael Baum, Mitglieder des CDU Kreisvorstandes und Vorsitzende weiterer Stadtbezirksvorstände teil. Aber auch über die Parteigrenzen hinweg ist unsere Veranstaltung bekannt und beliebt und so konnten wir den stellvertretenen Ortsvorsteher und SPD Vorsitzenden Mathias Scherer und seine Frau ebenfalls bei uns begrüßen.

Eine besondere Freude war es für den Stadtbezirksverband, Gäste aus unserer französischen Partnergemeinde Fondettes begrüßen zu können. Im Rahmen der „Gemeinsamen Vorstandssitzung des PNF“ hatte der Nauroder Vorstand beschlossen, die Weinprobe für die Gestaltung des Abendprogrammes zu nutzen.
Eine besondere Ehre war es für uns, dass die amtierende Nauroder Äppelblütekönigin Vanessa I. uns an diesem Abend die Ehre gab und uns bei der Weinversteigerung tatkräftig unterstützte.
Als besondere Gäste konnten wir auch unsere Stadtteiljugendbeauftragte Patricia Beltz und für die Jugendarbeit in Naurod Lea Samoza von „KANA“ begrüßen. Der Besuch von Stadtteiljugendbeauftragter und den Mitarbeiterinnen von „KANA“ kam nicht von ungefähr. Der CDU Stadtbezirksverband hatte doch in diesem Jahr die Jugend bei dem Erlös der Weinversteigerung in den Mittelpunkt gestellt. Im kommenden Jahr soll im Bereich der Halfpipe am Nauroder Festplatz ein massiver, wetterfester Unterstand mit Sitzgelegenheiten für unsere Jugendlichen vor Ort eingerichtet werden. Hierzu soll der Erlös der Weinversteigerung als Anschubfinanzierung Verwendung finden.
Das wir mit der Wahl des Verwendungszwecks der Weinversteigerung ein Thema gefunden haben, welches eine breite Akzeptanz bei den Besuchern fand, zeigt sich im Ergebnis der Weinversteigerung. 41 gespendete Posten fanden neue Besitzer und so kam die stolze Summe von 1000,-€ zusammen, die dem zuständigen Dezernat zweckgebunden zugeführt wird. Wir erwarten durch diese Anschubfinanzierung eine möglichst zügige Umsetzung des Projektes zum Wohle der Jugendarbeit in Naurod und Auringen.
Der Vorstand der CDU Naurod möchte sich bei all denen bedanken, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben!

Kurz vor Mitternacht gab uns auch noch der hessische Kultusminister und Landtagsabgeordnete Alexander Lorz die Ehre seines Besuches.
Mit den Worten am Tisch, „Im Kurhaus gab´s auch guten Wein, auf einen Schluck komm ich bei den Nauroder Freunden rein“, setze er sich entspannt in unserer Runde.
Der Vorstand der CDU bedankt sich bei seinen Helferinnen und Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, eine solche Veranstaltung durch zu führen. Der gesamte Stadtbezirksverband steht geschlossen hinter der politischen und gesellschaftlichen Arbeit der Nauroder CDU. So erwarten wir die politische Arbeit in der gesamten Partei.

Auch im Jahr 2020 soll und wird es wieder eine Weinprobe des Stadtbezirksverband in Naurod geben.
Der Arbeitstitel lautet zur Zeit „CDU geführte Weingüter im Rheingau - Wein von politischen Freunden!“.

Ihr CDU Stadtbezirksverband Naurod

« Ortsbeiratssitzung 23.Oktober 2019 Radball - ein faszinierender Sport! »